Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Bezirksfeuerwehrkommando Eferding

    für unseren Bezirk - 24 Stunden täglich

Aktuelle Einsätze in ef

F-KAT Einsätze in Rosenau am Hengstpass

Auf Grund der großen Schneemassen in Teilen Oberösterreichs wurden die F-KAT Züge (Feuerlösch- und Katastrophenschutz-Zug) aktiviert. So wurden mit Samstag den 12. Jänner auch die Züge des Bezirkes Eferding zur Hilfeleistung im Katastropheneinsatz alarmiert.

Von Samstag den 12. Jänner bis Montag den 14. Jänner 2019 rückten die Feuerwehrleute täglich mit Schneeschaufeln und Schneehexen bestückt gegen 5h morgens aus um sich auf den Weg nach Rosenau am Hengstpass zu machen. Im Ortsteil Mühlriedl und Wurbauerkogel mussten viele Gebäude wie zum Beispiel die alte Straßenmeisterei, das Feuerwehrhaus, der Bauhof, einige Wohngebäude und Mehrparteienhäuser vom Schnee befreit werden, wo teilweise Schneehöhen von 1,2 bis 3 Metern auf den Dächern zu bewältigen waren.

So haben sich kurzfristig am Samstag 10 Feuerwehren mit 82 Mann, am Sonntag 13 Feuerwehren mit 104 Mann und am Montag 17 Feuerwehren mit 107 Mann bereit erklärt zu helfen. Jede Feuerwehr des Bezirkes war mindestens einmal im Einsatz. Insgesamt war der Bezirk Eferding mit 293 Mann im Einsatz.

Das Bezirksfeuerwehrkommando möchte sich auf diesem Weg nochmals herzlich bei allen Helfern für die tollen Leistungen, die schweißtreibende Arbeit und die Zusammenarbeit bedanken. Dank gilt auch HBI Kronschläger Manfred für die professionelle Leitung der F-KAT Einsätze. Ein weitere Dank gilt der Bezirkswarnstelle unter der Führung von HAW Binder Robert mit seinem Team, für die Unterstützung bei den Vorbereitungen für die F-KAT Einsätze für den jeweiligen nächsten Tag.