Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Bezirksfeuerwehrkommando Eferding

    für unseren Bezirk - 24 Stunden täglich

Aktuelle Einsätze in ef

WLA in Wesenufer - voller Erfolg für den Bezirk Eferding

Am 14. und 15. Juni 2019 fand der 58. Oö. Wasserwehrleistungsbewerbe in Wesenufer statt.

Zillenfahren ist für unsere Teilnehmer nicht nur eine Pflichtaufgabe bei Hochwasser, sondern auch eine Leidenschaft. Neben dem sportlichen Charakter ist es auch eine angenehme sportliche Abwechslung zum stressigen Berufsalltag.

1.259 Zillenfahrer aus 155 Feuerwehren zeigten beim herrlichen Witterungsbedingungen mit Sonnenschein und mehr als +30°C in Bronze, Silber und der Einerklasse ihr Können auf der Donau. Darunter auch viele Kameraden aus dem Bezirk Eferding.

Besonders freut uns, dass das diesjährige WLA Gold von Stefan Huemer (Platz 1) und Martin Humer (Platz 2) aus Aschach an der Donau gewonnen wurde, die sich damit verdient ihr goldenes Abzeichen abholen durften.

In der Kategorie Bronze Allgemein, Klasse A, durften sich Christian Meindlhumer und Christoph Auinger (FF Haizing) über de 4. Platz freuen. In der Kategorie Bronze Allgemein, Klasse B, ging der 4. Platz an Adolf Einfalt und Andreas Humer von der FF Aschach a.d.D. In der Kategorie Bronze Frauenklasse A durften sich Lisa Dunzinger und Katharina Roithmayr (FF Haizing) über einen 2. Platz und Magdalena Huemer und Melanie Stöbich (FF Hartkirchen) über einen 3. Platz freuen.

In der Kategorie Silber Meisterklasse A erreichten Hans-Peter Pirklbauer und Stefan Humer (FF Aschach a.d.D.) den tollen 5. Platz. In der Silber Frauenklasse A kämpften sich Magdalena Huemer und Melanie Stöbich (FF Hartkirchen) auf den 2. Platz und Lisa Dunzinger und Katharina Roithmayr (FF Haizing) auf den 3. Platz.

In der Kategorie Einer Allgemein Klasse A schaffte Manuel Reisinger (FF Haizing) den unglaublichen 3. Platz. In der Klasse B erreichte Herbert Dunzinger (FF Hainzing) den 3. Platz. In der Meisterklasse A ruderte Gerald Perndorfer (FF Hinzenbach) zum 5. Platz. In der Frauenklasse schafften es Magdalena Huemer auf den 4. Platz und Lisa Dunzinger auf den 6. Platz.

Für den Bundesbewerb am 14. September in Ach an der Salzach haben sich durch die tollen Leistungen in den letzten zwei Jahren Hans-Peter Pirklbauer/ Stefan Humer und Richard Humer/ Martin Gruber in Silber Klasse A, Magdalena Huemer/ Melanie Stöbich in Bronze Frauenklasse A und Manuel Reisinger in Einer Klasse A qualifiziert.

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert den Kameraden zu der tollen Leistung und allen neuen Besitzern des WLA-Abzeichens.

Hier gibt es die Ergebnislisten zum WLA Gold.

Hier gibt es die Ergebnislisten zum WLA Bronze/ Silber/ Einer.