Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Best├Ątige anschlie├čend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

├ťbung und Ausbildung Lehrg├Ąnge Leistungspr├╝fungen & Bewerbe

Abschluss der Truppmann-Ausbildung

Bezirk Eferding zur ├ťbersicht

Mit 1. und 8. April wurde im Bezirk Eferding der Lehrgang zum "Truppmann" abgehalten. Wir d├╝rfen damit 35 neuen aktive Feuerwehr-Mitgliedern zur bestandenen Pr├╝fung gratulieren!

Die Grundausbildung eines jeden Feuerwehrmitglieds beginnt in der eigenen Feuerwehr und endet mit der Truppmann-Ausbildung auf Bezirksebene. Ein Truppmann kann selbstst├Ąndig Befehle abarbeiten und wei├č, was er oder sie zu tun hat, wenn man f├╝r eine bestimmte Funktion eingeteilt wird. Dies ist die erste Ausbildung eines aktiven Feuerwehr-Mitglieds, damit man dann bei den Eins├Ątzen aktiv mitwirken kann. Weiters ist es auch die Grundvoraussetzung f├╝r alle weiteren Lehrg├Ąnge und Ausbildungen.

Schwerpunkte bei der Truppmann-Ausbildung sind der Umgangs mit verschiedenen Werkzeugen wie diverse L├Âschger├Ąte, Rettungsger├Ąte, Leitern, Utensilien zum Absichern von Verkehrswegen usw. Ein Hauptpunkt ist das Arbeiten in der 9-k├Âpfigen Gruppe, vor allem bei Brandeins├Ątzen. Von der Wasserentnahmestelle ├╝ber das Verlegen von Schl├Ąuchen bis hin zum L├Âschen mit Wasser oder Schaum muss jeder wissen, welche Werkzeuge gebraucht und wie sie benutzt werden ÔÇô und vor allem, welche Arbeitsschritte jedes Gruppenmitglied zu erf├╝llen hat, damit der L├Âschangriff m├Âglichst schnell erfolgt.

Am Ende der beiden Tage wird das Erlernte in einer theoretischen und praktischen Pr├╝fung auf die Probe gestellt, wobei wir allen 35 Teilnehmern gratulieren d├╝rfen.

Ein Dank geb├╝hrt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern f├╝r die aktive Mitarbeit, dem Ausbildner-Team rund um HAW Reinhard Inreiter sowie der Feuerwehr Hartkirchen f├╝r die Bereitstellung der Infrastruktur und der Firma Melchart f├╝r die Nutzung des Vorplatzes.